TopNews
  | Home | Italiano | Deutsch | English |
Menu
Knoll Junior
Sichere Zahlungsmethoden
Sichere Zahlungsmethoden
Läuft mein Kind richtig?
 
Viele Mütter sind besorgt, weil Sie Ihr einjähriges Kind beim Gehen beobachtet haben und bemerken, dass dies einen oder alle beide Füße in einer unregelmäßig positioniert.
Wir möchten mit diesen Ratschlägen alle Muttis beruhigen.
Man soll absolut nicht besorgt sein, falls das eigene Kind bei der Geburt keine orthopädische Probleme hatte . (Wie zum Beispiel Sichelfüße, Beckenprobleme oder andere strukturelle Pathologien).
Sichelfuss Wenn man wirklich nur gute Schuhe dem Kind angezogen hat, kann man sicher sein, dass diese besonderen Stellungen nur eine Wachstumsphase kennzeichnen.
Die Ursache dieser Stellungen ist nämlich, dass die Knochen, Sehnen und Muskeln nicht gleichzeitig wachsen, sondern in kleinen Zeitabständen.
Falls diese unregelmäßigen Stellungen im dritten Lebensjahr nicht verschwinden, sollte man eine orthopädische Untersuchung organisieren.
Orthopädische Einlagen Es kann sein, dass man vom Orthopäden spezifische Korrektiveinlagen verschrieben bekommt.
In diesem Fall muss man sich fünf wichtige Regeln merken.

1) Lassen Sie sich nicht von technisch unbekannten Zauberwörter über die neuartigen Materialien, die verwendet werden sollen, um diese spezifischen Fußbette zu erzeugen, beeindrucken.
VERLANGEN Sie UNBEDINGT , dass diese Einlagen in Kork und Leder angefertigt werden.
Es ist nämlich nicht jedem Orthopäden klar, dass man mit diesen synthetischen Materialien ein orthopädisches Problem löst und gleichzeitig ein neues dermatologisches Problem erweckt.

2) Kaufen Sie geeignete Schuhe für diese Einlagen und verzichten Sie bitte für diese Zeit auf Mode und äußerlichkeiten.

3) Die beste Wirkung der Einlagen werden Sie mit knöchelhohen Schnürschuhe erzielen.
Diese verteilen die Kräfte bestens auf den Fuß.

4) Lassen Sie sich vom orthopädischen Spezialist auch alle Turnübungen beschreiben, die Sie mit Ihrem Kind machen können, um die Therapie zu verkürzen.
Wenn man diese Turnübungen konsequent jeden Tag macht, wirkt die gesamte Therapie viel schneller.

5) Vertrauen Sie in keinerlei Weise den Standardkorrektivschuhen, die öfters in den Apotheken verkauft werden.
Es ist verständlich, dass jedes Kind eine eigene spezifisch und gezielte Therapie braucht, die mit einem Standardschuh nicht getätigt werden kann.

Für eventuelle Fragen, schreiben Sie uns info@knolljunior.com.
 
Geschenksidee
Gutschrift
Facebook
Facebook page link
Lieferungen
Lieferungen

Knoll Junior - Waltherplatz, 29 - 39100 Bozen (Italien) - Tel. +39 0471 974700 - MWST-Nummer: IT02900670213 - info@knolljunior.com